Bier Verkostung und pure Nostalgie

Ich darf euch heute eine weitere tolle Weihachtsidee vorstellen. Es handelt sich hierbei um richtig hochwertige Metallboxen. Sie besitzen eine tolle 3D Prägung und beeinhalten jeweils 4 Bierspezialitäten inklusive eines Bierguides und Verkostungstipps. Es gibt die Boxen nur in begrenzter Stückzahl und es sollen jedes Jahr ein bis zwei neue Motive dazu kommen. So handelt es sich dann auch wirklich um limitierte Biere. Ich habe zwei Boxen zum testen erhalten. Es gibt momentan die Boxen:

Lady in Glass, Black Lady, Blond Lady, Drinking Couple, Craft, Bad Santa und Stille Nacht. Unsere Boxen waren Bad Santa und Craft.

15388686_1499197146761636_1180527727_o

Leider gab es hier wieder böse DHL Probleme. Als ich das Paket bei meinem Nachbarn abholen konnte sah es schon echt lädiert aus. Nachdem ich es dann auch geöffnet habe sah ich warum. Ein Bier war völlig zerbrochen und das obwohl die Metalldosen nochmal in zwei dicken extra Kisten verpackt waren. Nachdem ich die Sendungsnummer dann einmal eingab konnte ich auch sehen warum. Das Paket wurde 3 Mal hin und her gefahren weil der Bote es nicht zu uns schaffte. Das kann ja noch passieren aber muss man es wirklich so herum schmeißen? So wie die Biere verpackt waren geht das wirklich nur mit roher Gewalt und das ärgert mich tierisch. So waren leider auch sämtliche Flyer völlig nutzlos und ich kann euch die Verkostungstipps leider nicht weiter zeigen oder beschreiben. Nehmt es mir nicht übel denn es war auf alle Fälle anders geplant. Ein Bierguide mit Verkostungstipps sieht dann so aus: kalea-verkostungsguideQuelle: www.kalea.at

Kommen wir nun erst einmal zu den Dosen. Sie sind sehr stabil und der 3D Druck erinnert mich an alte Keksdosen von der Oma, jedoch sind diese hier viel dicker. Der Retro Style ist auf alle Fälle sehr gut gelungen und spricht mich sehr an.  Ich bin ehrlich zu euch und würde bestimmt keine 12,00 € UVP dafür bezahlen. Nun handelt es sich aber eher um eine Verkostung mit hochwertigen Bieren weshalb ich das als Geschenk zum Geburtstag oder Weihnachten schon eher in betracht ziehen würde.

Hierbei kommt es aber doch sehr auf die Person an. Wenn ihr jemanden beschenken wollt der seit Jahren eine Sorte trinkt macht ihr ihm kein große Freude, denn der erste Schluck kann, wie in unserem Fall, zum ersten Erschrecken führen. Ich muss gestehen die erste Reaktion war „bähh“ als wir Bad Santa probierten. Wir haben nicht mit diesem herben und sehr anderen Geschmack gerechnet. Nachdem wir aber darauf gefasst waren konnten wir unsere Geschmacksknospen auf neue Reisen führen. Die Boxen sind also eher eine Geschenkidee für Menschen die gerne mal etwas Anderes trinken. Wir sind da im Moment eher eingesessen aber es war dennoch interessant. Vor allem das witzige Mützchen fand ich ja echt zum weg schmeißen. Bierfans und vor allem Bierliebhaber sollten es probieren. Es gibt ja doch viele die einfach immer etwas neues schmecken wollen und besonders beim Thema Bier gibt es da zwei Gruppen. Die einen wie wir, die sich erst einmal schütteln und dann merken, hach ist ja doch ganz lecker und erfrischend und die anderen, die sofort Feuer und Flamme dafür sind.

Wir mussten erst überzeugt werden. Ich empfehle euch die Dosen als Geschenk auf alle Fälle aber für den Dauergebrauch sind sie doch eher weniger geeignet. Ein Hingucker zu Sylvester würden sie aber auf alle Fälle sein.

Kalea bietet aber nicht nur die Nostalgie Dosen an sondern tolle Adventskalender und  auch Themenboxen. Schaut einfach mal im Onlineshop vorbei.

Kennt ihr Bierfans die gerne viele Sorten ausprobieren?
Wie gefällt euch diese Geschenkidee?

*Anzeige, kostenfreies Testprodukt*

This Post Has Been Viewed 762 Times

2 comments

  1. Danke für den tollen Bericht.
    Für einen Biertrinker ist es eine schöne Geschenkidee. Ich würde mich auch nur über die schicken Dosen freuen, ich mag nämlich kein Bier, das dürfte mein Mann trinken

Kommentar verfassen