coco Dr. Antonio Martins

Wir haben auf unserem Bloggertreffen auch Unterstützung von Coco bekommen. Momentan hört man ja sehr viel über Kokoswasser. Jeder will es mal probieren und sich kaufen. Wir hatten das Glück welches auf unserem Hauptstadt Bloggertreffen von Mausiii testet und gewinnt erhalten zu haben.

Erhalten haben wir eine Trink- Coco Milch, eine Kochmilch und 3 Sorten Coco Juice. Einmal pur, einmal mit Mango und mit grünem Tee und weißem Pfirsich.

IMG-20160821-WA0014 IMG-20160821-WA0015 IMG-20160821-WA0011

Die brennende Frage ist aber eher wie schmeckt das denn nun alles? Ganz ehrlich? Vom Coco Juice bin ich mehr als enttäuscht. Es schmeckt sehr sehr eigenartig und so gar nicht nach Kokos. Sie sind viel zu süß und der Geschmack ist einfach nicht zu beschreiben. Wir haben alle einen Schluck probiert aber geschmeckt hat es keinem von uns. Das ist hier aber absolute Geschmackssache und sollte wahrscheinlich von jedem selbst probiert werden bevor man urteilt.

IMG-20160821-WA0017

Die Kokosmilch zum trinken hat mich auch nicht überzeugt aber dafür meine Schwester. Sie fand sie echt lecker und würde sie auf alle Fälle wieder kaufen. Die Milch zum kochen haben wir benutzt und Tom Ka Gai Suppe zu machen.

Das Rezept: 

500 g Hähnchenbrustfilets

500 ml Kokosmilch

500 ml Wasser

3 Stangen Zitronengras

5 Kaffir-Zitronenblätter

30 g Galgantwurzel (ersatzw. Ingwer)

3 Schalotten

1 Dose Strohpilze aus der Dose oder 300 g Champignons

1 Bund Frühlingszwiebeln

2 Chilischoten

1 Bund Koriandergrün

1 Zitrone

9 El Sojasoße hell

5 El Fischsoße

Anleitung:

1. Hühnerfleisch in ca. 3 cm große Stücke schneiden, Zitronengras putzen und mit einem Stößel flach drücken und ca. 5 cm lange Streifen abschneiden. Galgant schälen, in dünne Scheiben schneiden. Zitronenblätter waschen und in Wasser legen. Chili halbieren und die Schalotten klein schneiden.

2. Frühlingszwiebel waschen und in 3 cm lange Stücke schneiden. Die Korianderwurzel waschen. Die Strohpilze abtropfen lassen und klein schneiden.

3. Wasser in einem Topf erhitzen und dazu die Kokosmilch. Bei mittlerer Temperatur unter stetigen umrühren aufkochen. Alles außer dem Fleisch und den Pilzen hinzugeben und ca. 3 Minuten köcheln lassen.

4. Hähnchenfleisch dazugeben und ca 5 Minuten brodeln lassen. Die Strohpilze dann auch für ca. 3 Minuten dazu geben.

5. Beim Anrichten etwas Zitronensaft in die Suppentassen träufeln, mit der heißen Suppe auffüllen und nach Belieben mit Koriandergrün bestreuen.

       Tomka

Die Suppe war wirklich cremig und echt lecker. Hier würde ich die coco Kochmilch auf alle Fälle wieder kaufen. Kaufen könnt ihr die coco Varianten z. B. bei Rewe.

Mehr Info erhaltet ihr hier www.dr-martins.com

*kostenfreies Testprodukt*

This Post Has Been Viewed 502 Times

Kommentar verfassen