Ein Tee-Adventskalender von Roth

Es ist so langsam Zeit sich wieder über den richtigen Adventskalender Gedanken zu machen. Ich finde das ist heute überhaupt nicht mehr so leicht. Es gibt zu viele, zu verschiedene und vor allem kommt es ja auch noch auf die Person an die den Kalender erhalten soll. Im letzten Jahr durfte ich euch bereits einen Kalender von Roth vorstellen. Hierbei handelte es sich um einen Memo Kalender für Kids, der besonders bei meinem kleinen Bruder richtig gut an kam. Diesen Bericht könnt ihr hier gerne noch einmal lesen.

80233_tee_ak

Dieses Jahr habe ich einen Tee-Kalender von Roth erhalten. Ich bin ganz ehrlich Tee ist nicht so ganz meins aber da wir als Großfamilie testen war hier sofort klar, der Kalender gehört meine lieben Mama. Sie ist ein absoluter Tee Fan und trinkt täglich mindestens zwei Kannen. Als der Kalender also an kam machte ich Fotos und gab ihn dann ihr zum testen. Als erstes fand sie es toll das es sich hierbei um doch eher ungewöhliche Sorten handelt. Sie liebt die verschiedensten Früchtetees über alles und freut sich dann natürlich über Abwechselung. Fangen wir aber erst einmal mit den Details über den Kalender an. Der Kalender hat das Ziel die lange Adventszeit zu einer gemütlichen Genusszeit zu machen. Man soll sich wohl fühlen und kann sich so jeden Tag mit einer heißen Tasse Tee zurück ziehen. Den Tag in Ruhe beginnen oder aber auch einfach entspannt ausklingen lassen. Der Kalender enthält eine wirklich tolle Mischung an Früchte-, Gewürz-, und Kräutertees. Wir haben hier aber auch Mischungen zum Energie und Ruhetee und ähnlichen. Das klang für meine Mama interessant. Gewürztees sind nun überhaupt nicht jene, welche sie sich selbst kauft.

14725195_1443760282305323_245108383_o

Ich zähle euch hier nun eine kleine Liste auf um euch nicht die gesamte Überraschung zu verderben. Wir haben hier: Cranberry Blaubeere Früchtetee, Ruhe & Gelassenheit, Klosterkräuter, Schneekönigen, Schoko Sweet Chilli oder auch Nikolaus. Teilweise kann man vom Namen her nicht heraus lesen um welche Tees es sich handelt und da kommt dann die Beschreibung auf der Rückseite sehr gut an. Ich hätte z. B. nicht erwartet, dass im Nikolaus Tee z. B. Pfefferfrüchte und Kakaoschalen (64%) drin sind. Der Schoko Sweet Chilli Kräuter-Gewürztee beiinhaltet z. B. Zutaten wie Kakaoschalen (76%) , Süßholzwurzeln, Zimtrinde und Chilli. Natürlich noch viel mehr aber das sind Zutaten die ich niemals in einem Tee erwarte. Unser Testobjekt hat ein Mindesthaltbarkeitsdatum bis 03/2018. Das bedeutet also ich könnte ihn auch nächtes Jahr verwenden.

Nun mötche ich euch noch zwei Sorten vorstellen. Getestet wurden alle aber dazu erkläre ich euch gleich mehr. Ich bin zwar kein Teetrinker aber ich muss zugeben ich liebe die Düfte. Es ist würzig, süß und aromatisch. Ich liebe es einfach. Das war auch bei diesen Tees der Fall. Alle rochen wirklich angenehm und schön. Verschieden, ja natürlich aber kein Einziger roch nicht interessant.

Klosterkräuter Energie Tee14799944_1443762318971786_1073392847_o

20161008_171233Er riecht und schmeckt ganz eindeutig nach Sanddorn. Meine Familie
liebt Sanddorn weshalb uns der Geschmack wirklich sofort auffiel. Die Hagebutte ist nur leicht zu schmecken und das ist auch gut so. Hagebutte ist nicht die Richtung meiner Mama. Er schmeckte dann noch ganz leicht nach Fenchel und sogar Rosmarin aber die restlichen Zutaten waren nicht zu erkennen. Ich denke das macht auch einfach den Gesamtgeschmack aus. Man muss nicht alles heraus schmecken, sondern es kommt auf die gesamte Komposition an. Passen die Zutaten nicht zusammen, schmeckt der Tee einfach nicht.

Bachblüten Ruhe und Gelassenheit Tee

14795909_1443762345638450_405069346_o

Das ist eine ganz tolle Mischung. Ich mag den Geruch von Bachblüten Tee weil er generell blumig ist. Mir sticht immer der Geruch nach Rosen raus. Ja, ich trinke gerne Rosenblätter Tee aber den gibt es viel zu selten. Hier hat meine Mama sofort 20161008_171240den Hibiskus erkannt und einen leichter Hauch von Eukalyptus, der voll und ganz zur Abrundung des Geschmacks passt. Auch Melisse und Kamille wurden erkannt aber sehr sehr schwach (eher geraten).

Diese Kompositionen kann meine Mama sich sehr gut vorstellen zur Adventszeit zu trinken. Sie sagt selbst es ist eine Gaumenfreude und vor allem eine Möglichkeit von seinen typischen Tees weg zu kommen und weiter zu probieren. Es gab so viele Sorten von denen sie nicht einmal gehört hatte. Geschmacklich haben sie beide Tees überzeugt. Beide? Warum nur Beide wenn es doch 24 sind? Naja, meine Mama wurde durch die aufregenden Kompositionen ziemlich übermütig und nahm die restlichen 22 Stück zusammen und machte sich eine Kanne Tee. Mit allen Sorten gemeinsam…

14800242_1443763552304996_644627136_o

Ja, das war so nicht geplant und ich hätte das auch absolut nicht gedacht aber ich soll eich ausrichten: Das war de leckerste Kanne sie sie je getrunken hat. Der Mix aus allen war einmalig, frisch, süß, lecker und gemütlich. Ich glaube diese Reaktion ist einfach die Gefahr bei Tee Fans. Die Wenigsten werden 24 Tage auf ihren Tee warten wollen aber ich finde es ist eine richtig tolle Geschenkidee. Es ist aufmerksam und etwas besonderes. Vor allem dieses richtig traumhafte, weihnachtliche und gemütliche Design finde ich unglaublich ansprechend.

Der Kalender ist im Roth Onlineshop für nur 15,95 € UVP erhältlich. Da es sich hier ausschließlich um Salus Natur-Arzneitmittel Tee handelt, der generell teurer ist finde ich den Preis bei dem Design und dem wirklich aufregenden Inhalt wirklich gut. Er ist einfach ein muss für alle Tee Fans.

Seid ihr Tee Fans?
Was haltet ihr von einem Tee-Adventskalender?

Roth findet ihr übrigens auch bei Facebook. Hier gibt es viele Infos und auch spannende Aktionen.

*Anzeige kostenfreies Testprodukt*

 

This Post Has Been Viewed 1,562 Times

2 comments

Kommentar verfassen