ILIFE tolle Neuigkeiten auf der IFA 2018

Wie ich euch bereits bei Facebook und YouTube angekündigt habe, war ich auch bei ILIFE auf der IFA 2018 zu Besuch (großgeschrieben). Der Fokus lag dieses Mal deutlich auf dem neuen A7 und ILIFE hat einige Neuigkeiten parat gehabt.

ILIFE IFA2018

ILIFE ist im Vergleich zum letzten Jahr extrem gewachsen, das Team, die Produkte und auch der IFA Stand von ILIFE sind deutlich größer geworden.

Eine Neuigkeit, die ich euch nicht vorenthalten will, ist die Zusammenarbeit mit Media Markt. Dieser Schritt von Media Markt war, meiner Meinung nach, schon längst überfällig, denn ILIFE erklimmt nicht erst seit diesem Jahr die Leiter der meist verkauften Saug- und Wischroboter. Sie sind dauerhaft auf Platz 3 und das ist mehr als verdient. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist und bleibt unschlagbar! Das heißt, ihr bekommt eure geliebten ILIFE Geräte auch endlich im Elektrofachmarkt. Momentan sind dort der A8, A7, V5 s, A4 s, A40, und der V80 zu finden. Hut ab!

ILIFE IFA2018

Auf dem Stand wurden alle Roboter gezeigt und der A7 wurde deutlich zur Schau gestellt. Ich bekomme in der nächsten Zeit sicher noch die Möglichkeit ihn euch genau vorzustellen, aber vorerst gibt es einfach einige Facts und Infos zum ILIFE A7.

Technische Details

Eigenschaften: App-Steuerung, Home Base Ladestation, automatisches/ manuelles Laden, Fernbedienung, manuelle Bedienung (ohne Fernbedienung)
Reinigungsprogramme: Auto, Spot, Edge, Max, Intelliplan, i-move
Bürsten: 2 vordere Seitenbürsten, Lamellenbürsten, Borstenbürste
Größe Staubtank: 600 ml
Filter: Ultra-Performance-Filter
Lautstärke: bis 65 Dezibel
Mögliche Reinigungsdauer: bis zu 150 Minuten
Sensoren: 11 Anti-Stoß-Sensoren, Gyroskop

ILIFE A7

ILIFE IFA2018

Der neue ILIFE A7 ist optisch sehr gut in Szene gesetzt. Auf der IFA wurde er in einem schönen Schwarz mit Glitzerpartikeln und einem schicken rosé-farbenen Design gezeigt. Ich gehöre zu den Frauen, die Rosa aus tiefstem Herzen hassen, aber das glitzernde Schwarz lässt auch mein Herz schmelzen. Der A7 ist der erste Saugroboter von ILIFE mit App-Steuerung. Ja, ihr lest richtig. Es gibt eine App, mit der ihr den A7 steuern könnt. Man hat in der App die Wahl zwischen zwei Navigationsarten, einen Überblick, wann Zubehöre, wie z. B. der Feinstaubpartikelfilter, gewechselt werden müssen und er kann manuell gesteuert werden.

ILIFE IFA2018

Per App kann mit dem ILIFE A7 auch der Planer eingeschaltet werden. Hier kann entschieden werden, ob er zu unterschiedlichen Zeiten automatisch reinigen soll oder einfach ein Zyklus ausgelassen werden soll. Per App habt ihr die volle Entscheidungsfreiheit, auch unterwegs.

ILIFE IFA2018

Bei der automatischen Reinigung reinigt der A7 mittels i-Move Navigation, wie beim V80. Hier werden die zu reinigenden Flächen in verschiedene Zonen aufgeteilt und nacheinander gereinigt. Möbel und Gegenstände werden wieder per Sensor erkannt und umfahren. Der A7 berechnet, wann er alle Bereiche gereinigt hat, beendet die Reinigung automatisch und fährt  danach zur Ladestation zurück.

Das hört sich doch toll an oder? Ich bin gespannt wie das mit der App ist. 🙂

Skins

ILIFE IFA2018

Es gibt aber auch noch eine weitere Neuigkeit. ILIFE hatte vor einiger Zeit eine Idee und diese nun endlich umsetzen können. In Partnerschaft mit einem anderen Unternehmen gibt es bald passend zu den ILIFE Saugrobotern Skins. Hier erhaltet ihr in Zukunft einen Gutscheincode mit eurem Roboter und könnt euch aus vorgegebenen Skins entscheiden, oder eure eigenen Fotos drucken lassen. Ich finde das total genial und sobald sie verfügbar sind, bekommt mein A8 den von mir fotografierten Halbmond als Skin. Ich werde ihn mir auf jeden Fall bestellen.

ILIFE IFA2018

Das sind insgesamt echt geniale News oder? Ich freue mich schon riesig darauf, wenn hier mein Mond herumfährt. Was haltet ihr davon?

ILIFE IFA2018

ILIFE werkelt auch schon wieder an etwas Neuem und hat uns einen kleinen Einblick gewährt.

ILIFE IFA2018

Mehr zum A7 findet ihr hier. 

Hier gibt es ein kurzes Video von den Robotern in Aktion auf der IFA.

 

 

This Post Has Been Viewed 3,581 Times

Kommentar verfassen