J-Tränk, datt isn Jetränk

Auf unserem Bloggertreffen war auch der Tammo persönlich da und hat uns viel über die Entstehung, Idee, Geschichtsphilosophie und ein Kartenspiel erzählt. Dazu gab es unglablich viele Kästen zum probieren vor Ort sowie je  Flaschen Denk-Tränk, Relax-Tränk und die Neujahrs Edition, die nur ganz kurze Zeit jedes Jahr im Handel ist.

Was ist den J-Tränk nun? J-Tränk ist aus einer echt witzigen Geschichte entstanden. Es begann alles mit einem Kartenspiel, genauer gesagt das Jay-Spiel. Ein Kartenspiel das völlig anders ist als wir kennen und immer wieder neue Herausforderungen und Stufen schafft. Von ganz leicht bis echt kniffelig ist hier alles dabei. Leider hatte Tammo keines bei um uns zu zeigen worum es geht aber das Kartenspiel hat so einen riesigen Anklang gefunden das es eine richtige Community und Treffen/ Events gibt. Hier kam immer mehr das Verlangen der Mitglieder, macht doch mal ein passendes Getränk zum Spiel. Etwas leichtes, fruchtiges, einfach etwas das zum Spiel passt. Genau das haben sich die kreativen, denkenden, genießenden Schüler, Studenten, Azubis, Angestellte und  Selbstständigen zu Herzen genommen. Gemeinsam mit Markus Roscher von Club Mate rief Jayvolution das J-Tränk ins Leben. Eine sehr lustige Sache an der Jeschichte is aber datt die netten Jungs und Mädels ne uff die Idee jekommen sind datt wir Berliner Jetränk dazu sachen. Genau so hat sich Jetränk nämlich etabliert. Passt und ham wa für jut befunden. Für mich als gebürtige Berlinerin absolut selbstverständlich das Jetränk jesacht wird. Dann wurden wir Berliner aber von dem Berliner Unternehmern verstanden es folgte ein J-Söff. Gesprochen natürlich Jesöff. Datt find ick voll drollig. Endlich etwas womit wir uns auch identifizieren können. Klar, ich spreche und schreibe Hochdeutsch aber ab und an in witziger und freie Runde kommt die Berlinerin auch in mir durch.

Wisst ihr was mich wirklich beeindruckt hat? J-Tränk legt keinen Wert auf Werbung. Kein Stück haben sie Interesse an dem Wort Marketing. Tammo sagte uns Marketing bedeutet Ausbeute. Unterbezahlte Mitarbeiter und schuften. Das wollen sie umgehen. J-Tränk hat auch keine große Logistik. Wenn ein Händler Interesse an J-Tränk hat dann muss er sich um die Logistik und alles weitere kümmern, denn nur so können sie ihrer Abneigung zum Marketing auch treu bleiben.  Meine Schwester fand das wie ich zuerst völlig unsinnig. Wir haben beide noch nie davon gehört und das natürlich genau wegen dem fehlenden Marketing. Da sagte uns Tammo folgendes: 1. Kennt ihr J-Tränk nicht und habt es wahrscheinlich einfach nicht für voll genommen. 2. Legen wir sehr viel Wert auf die Mundpropaganda. Das funktioniert durch die Community des Spiels bisher super. Dann sagte meine Schwester etwas bzw. fragte etwas wo Tammo sofort eine Antwort hatte ohne groß nachzudenken. Was ist wenn euch durch die fehlende Werbung keiner kennt und der Aufwand höher als der Gewinn durch die Käufer werden? Tammo: „Wenn ich Marketing einsetze bezahlt ihr das. Die Endverbraucher. Wir müssen das Marketing bezahlen und geben das dann an euch weiter. Wenn es nicht klappen sollte weiß ich, ich habe etwas gutes getan. Ich habe etwas Gutes versucht und kann in Ruhe und mit reinem Gewissen leben.“ Respekt. Tammo ist ein wirklich junger Mann. In seinem Alter habe ich niemals über solche Dinge nachgedacht. Seine Antwort kam so schnell und deutlich das hat mich echt beeindruckt.

Kommen wir aber nun zu den J-Tränken. Das Denk-Tränk habe ich bereits auf unserem Bloggertreffen getrunken. Das schmeckt so genial. Es ist leicht und fruchtig. Es besteht aus gehirnanregenden Inhaltsstoffen:  Birne, Roiboos, Guarana, verfeinert mit natürlichem Minz- und Ingweraroma. ich muss gestehen ich schmecke außer der Guarana nichts heraus. ich denke es ist der Mix der es echt lecker macht, denn ich bin absolut kein Fan von Birne. Es schmeckt einfach nur fabelhaft. Das Denk Tränk enthält aber auch 5 mg Koffein auf 100 ml. Ich trinke übrigens alle Sorten aus der Flasche. Ich weiß nicht warum aber solche Getränke gehören für mich direkt aus der Flasche getrunken. Mein absoluter Liebling. Ich kann hier echt nicht aufhören zu trinken. Besonders wenn ich, wie jetzt, meine Berichte schreibe gehört das Denk-Tränk dazu.

Preis ein Kasten (20 x 0,5 ml) 15,00€ UVP

IMG-20160824-WA0012

 

Nachdem einige Schwangere darum baten ein Getränk ohne Koffein auf den Markt zu bringen hielt Jayvolution sich auch daran und es kam das Relax-Tränk. Guarana und Koffein wurden hier einfach weg gelassen und dafür wurde es mit Süßholz verfeinert. Vom Geschmack her ist es also ebenfalls absolut empfehlenswert und ein toller Begleiter durch den Alltag.

Preis ein Kasten (20 x 0,5 ml) 15,00€ UVP
IMG-20160824-WA0015

 

Die begehrte und seltene Neujahrsedition Retro (übrigens eine Reminiszenz an das Beginner J-Tränk) ist allerdings völlig anders. Hier kommt zur typischen Birne, Rooibos und Minze auch Johannisbeere, Nelke, Zimt und Kardamom hinzu. Ich muss euch hier aber auch ganz ehrlich sagen ich schmecke den Zimt und die Nelke. Das sind Geschmäcker die ich absolut überhaupt gar nicht mag weshalb es hier wirklich schon hart an der Grenze für mich war. Das Gilt aber auch für die ganze Weihnachtszeit. Ich kann Den Geruch von Zimt schon nicht ab. Bei mir gibt es keine Gerichte damit und auch keine Räucherstäbchen. Ich backe auch nie mit Zimt. Ich kann das nicht leiden. Deshalb ist das Getränk aber nicht schlecht. Es kommt hier einfach auf den Geschmack an. Wer beides mag kann es natürlich lieben und wer nicht der wird es wahrscheinlich nicht mögen. Hier sollte man einfach probieren.  leider kann ich euch keinen Preis nennen, das die Neujahrsedition noch nicht verfügbar ist.

IMG-20160824-WA0016

Et jibbt aber och noch datt J-Söff und datt J-Söff Eisbier. De Herren müssen also och ne verzichten.

J-Tänk schmeckt übrigens überhaupt nicht nach Club Mate. So einige können es nämlich nicht leiden. Club Mate ist wohl auch so ein entweder man mag es oder eben nicht Getränk. Bei J-Tränk habe ich mit meiner Familie (bis auf Zimt und Nelke) ausschließlich gutes Feedback erteilt. Der Kasten kostet 15,00 € UVP und das sind gerade einmal 0,75 € UVP die Flasche. Dazu kommen 5,35€ Pfand aber den bekommt man ja wieder. Leider gibt es im Shop einen Anmeldezwang weshalb ich euch nicht sagen kann ob auch noch Versand dazu kommt. Ich gehe allerdings stark davon aus, dass hier nochmal so 5- 6 Euro hinzu kommen. Schaut doch einfach mal im Shop vorbei denn es gibt ja auch noch viel mehr als das das Jay-Spiel und die Jetränke sondern auch Kleidung und Jeschenke.

Kennt ihr J-Tränk schon?
Interessiert ihr euch für das Spiel?
Was haltet ihr von der Idee das Marketing weg zu lassen?

*Anzeige kostenfreies Testprodukt*

This Post Has Been Viewed 2,122 Times

Kommentar verfassen