Kinderküche All in One von JAKO-O

Meine Lieben, ich darf euch heute wieder ein ganz tolles Produkt für die kleinen Racker vorstellen. Ich habe von JAKO-O die Kinderküche All in One zum testen erhalten. Es handelt sich hierbei um ein Multitalent der Kinder-Holzküchen. Die Maße sind L 95 x B 30 x H 97 cm  und sie hat die tolle Möglichkeit sie einzuklappen. Die „Arbeitsfläche“ kann heraus und wieder herein geschoben werden. So hat man einen kleinen Schrank, bzw ein Regal für das ganze Zubehör.

Mir war es sehr wichtig eine Holzküche auszuprobieren. Wir beschäftigen uns schon seit einigen Wochen mit dem Thema Kinderküche. Wir sind auf der Suche nach einer vielseitigen, stabilen und preislich (je nach Funktionen) übereinstimmenden Küche. Wir haben bereites die Wahl zwischen Plastik und Holzküchen gehabt. Hierbei haben wir festgestellt, dass die meisten Plastikküchen nicht stabil stehen und sehr viel wackeln. So besteht immer die Gefahr, gerade bei Kleinen wie mein einjähriger Neffe der oft zu besuch ist, sich an der Küche hochzuziehen und damit umzukippen. Meine Tochter ist gerade dabei vieles von Mama nachzuspielen. Kochen, Wäsche waschen und den Geschirrspüler ausräumen, all das darf ich nicht mehr ohne sie und darum suchen wir schon lange vergeblich die eine Küche die es werden soll.

Der Aufbau war innerhalb von einer Stunde erledigt. Die Anleitung ist sehr verständlich und leicht geschrieben, sodass es hier überhaupt keine Probleme gibt.

Die Küche hat alles was eine Kinderküche benötigt. Einen Herd, einen Backofen, eine Spüle und ein Regal mit Haken. So kann man den Pfannenwender ganz einfach anhängen. Sie hat auf der Rückseite sogar zwei Tafeln. Eine haben wir falsch herum angebracht um das Menü aufschreiben zu können. So kann die Küche auch als Kiosk verwendet werden. Getestet wurde sie von den kleinen Familienmitgliedern. Mein Neffe 1 Jahr, meine Nichte 2 Jahre und meine Tochter ebenfalls 2 Jahre. Geeignet ist die Küche erst ab drei Jahren, das heißt kleinere Kinder sollten generell nur mit Aufsicht daran spielen.

Die Kleinen haben die Funktionen natürlich sehr schnell herausgefunden. Der Backofen war schnell gefunden und die Arbeitsfläche darf gar nicht mehr eingeklappt werden. Die Mäuse haben sich sofort mit der Küche auseinander gesetzt. Besonders das Waschbecken ist natürlich super interessant. Die „Arbeitsfläche“ bzw. das Sideboard ist kein richtiger Schrank. Mann kann es einfahren aber dort ist ja die Wand der Küche. Das heißt also man lässt sie etwas von der Küche abstehen und kann dann dort das Zubehör lagern. Ich muss aber ganz ehrlich sagen, dass wir lieber den Ofen dazu nutzen. Die Küche ist perfekt nutzbar auf kleinsten Raum. Sie bietet in einer kleinen Ecke viele Spielmöglichkeiten und hat dennoch alles was sie haben sollte. Sie steht wirklich stabil, fest und hat eine tolle Verarbeitung. Es gibt keine scharfen Ecken oder Kanten, sie ist absolut sicher gebaut. Ich finde es besonders klasse, dass sogar an die Herdschalter gedacht wurde. Das Einzige was mir ein wenig gefehlt hat war ein kleines passendes Zubehör-Set. Mit einem Topf, zwei Tellern oder ähnlichem. Nicht viel aber ein wenig finde ich, sollte dabei sein. Kiosk spielen unsere Mäuse noch nicht. Dazu sind sie noch zu klein aber genau das ist ja das tolle daran. Solange sie klein sind spielen sie uns Eltern nach. Je größer sie aber werden um so langweiliger sind wir. Dann werden die Verkäufer, die Bäcker usw. nachgespielt. Genau dafür ist die Küche bestens geeignet. So steht sie nicht nur ein, zwei Jahre und wird genutzt sondern weit länger.

Schaut euch einfach mal an, wie unsere drei Mäuse sich direkt mit der Küche amüsiert haben.

Unser Fazit? Ich denke die Kinder sagen schon genug. Sie sind hellauf begeistert und haben das ganze Wochenende mit der Küche gespielt. Natürlich haben sie auch gestritten aber da ging es dann um den Löffel. Wir haben jetzt noch 3 Zubehör Sets dazu bestellt, denn wir konnten uns einfach nicht entscheiden was wir besser finden. Die Küche bietet platzsparend den Kindern die Möglichkeit alles zu entdecken. Erst gestern habe ich meine Maus erwischt wie sie ihren „Wiesel am Ball“ in das Waschbecken tat und mit dem Topflappen den Topf aus den Ofen nahm. Sie sagte „is heizzz, aber lecker ja?“ Sie hatte nicht mit mir geredet aber das war so zuckersüß. Natürlich hat man in diesem kurzen Momenten keine Kamera zur Hand.

Die Kinder können jetzt viel mehr von uns umsetzen und wir Eltern müssen uns keine Gedanken über den Platz machen, den die Küche einnimmt. Gerade jetzt zu Weihnachten bekommen einige Kinder ja doch etwas mehr und wir Eltern müssen jetzt schon die Zimmer aussortieren. Hier lässt die Küche den nötigen Platz aber vorhanden. Sollten die Kinder mal gar nicht mit der Küche spielen kann sie zusammengeschoben stehen bleiben. Die Verarbeitung ist wirklich kindgerecht und trotz der an sich (im Vergleich zu anderen Küchen) kleinen Küchen gibt es hier alles was die Küche braucht und als Extra noch einen Kiosk. Was will man da mehr? Die Küche kostet momentan im Angebot 90,50 € UVP im Onlineshop von JAKO-O. Bald ist Weihnachten und wir können euch versichern, diese Küche wäre unter dem Tannenbaum genau das Richtige. Von uns gibt es eine klare Kaufempfehlung. Wir sind absolut zufrieden und hätten nicht soviel von einer kompakten Kinderküche aus Holz erwatet.

Lieben es eure Kids auch euch nachzuahmen?
Was haltet ihr davon, dass die Küche einfahrbar ist?

*Anzeige, kostenfreies Testprodukt*

This Post Has Been Viewed 11,830 Times

33 comments

  1. Nun sehe ich gerade,dass mein Kommentar von heute morgen gar nicht gesendet wurde 🙁
    na dann noch einmal:
    toller Bericht,beinhaltet alles,was Eltern wissen wollen/sollten!Danke
    ps: Die Kids sind ja allerliebst 🙂

  2. Diese ganzen Plastik Küchen halten nichts aus. ..fallen immer auseinander und sehen auch alle immer irgendwie „billig “ aus. Ganz egal wie viel man bezahlt. Und die gehen gerne mal über 100 Euro
    Diese Küche hier scheint mir mal eine super Alternative zu sein !!! Einfarbig mag ich total. Die spiel Utensilien sind meist farbig und so wird niemand „überreizt“
    Fazit diese Küche könnte ich mir sehr gut unter dem Weihnachtsbaum vorstellen
    Liebe grüße Jana

  3. Sehr schöner Bericht! Danke darfür. Das sie platzsparend ist finde ich toll mein kleiner hat auch nicht so ein riesen Zimmer leider. Also wäre diese sehr praktisch

  4. Super schöner und ehrlicher Bericht. Ich finde die Kinderküche toll und schon ein wenig verliebt Unsere Holzküche die es letztes Jahr gab,war bereits an Silvester schrott und schon beim Aufbau 3x gebrochen. Diese hier scheint bedeutend besser verarbeitet und stabiler zu sein. Wäre tatsächlich eine Überlegung wert eine zu kaufen. Lieben Dank dafür

  5. Ein sehr ausführlich und schön geschriebener Bericht. Die Küche macht einen guten Eindruck und kann glaub ich Kinderaugen strahlen lassen.

    Liebe Grüße Alessia

Kommentar verfassen