NETGEAR AC1900 WLAN-Repeater

Ich habe von Netgear einen Repeater bzw. Extender zum Testen erhalten. Es handelt sich hierbei um dem WiFI Range Extender AC1900 Modell EX6400. Viele von euch kennen ja das leidige Problem mit dem WLAN. Der Empfang! Bei uns ist es so, dass sich unser Router im Wohnzimmer am PC befindet. Für mich gehört an einem PC immer das LAN Kabel, das hat einige viele Gründe. An unsere Handys, Laptops, Fire TV Stick, Playstation und unserer IP CAM geht das natürlich nicht und somit ist es sehr wichtig einen guten WLAN Empfang zu haben. Das ist bei unser nämlich nicht der Fall. Auf dem Balkon haben wir gar keinen Empfang (geht vom Wohnzimmer ab) und auch im Zimmer unserer Tochter und der Küche (beide Räume am Ende der Wohnung) haben schlechten bzw. gar keinen Empfang. Warum das Zimmer unserer Tochter? Weil wir eine IP Cam in ihrem Zimmer haben. Sie ist erst zwei und wir müssen die Testphase, kommt Mama bei jedem Piep und Geschrei oder nicht, beobachten. Ich fühle mich nicht wohl wenn ich höre sie ruft nach mir aber ich weiß nicht warum und muss dann natürlich rein. Mit der Camera sehe ich was los ist oder ob sie Mama einfach aus Spaß ruft. Sie sitzt dann nämlich grinsend in der Ecke ihres Bettes. Für die IP Cam haben wir bereits einen Repeater bzw. Extender gehabt aber hier gab es immer wieder Verbindungsprobleme und das nervt einfach. Ich denke die Signalstärke war einfach noch nicht ausreichend, denn auch das Smartphone, welches als Elternteil dient, hat sich immer wieder neu Verbunden.

Sehr interessant fand ich die Geschwindigkeit  von 1,9 GBits/s. Vor allem nutzt der Repeater Dual Band. Das ist in sofern wichtig weil die IP Cam nur das 2,4 GHz Netz nutzt und mein Smarpthone nur das 5 GHz Netz. So kann ich beides ohne Einschränkung über den Repeater verbinden. Kommen wir aber erst einmal zur Verbindung, die mit der dazugehörigen Anleitung sehr leicht ist.

Ich hatte es noch nie so leicht einen Extender mit meinem Router zu verbinden. Das wichtige vorab: Es ist egal von welchen Hersteller der Router ist. Luxus haben aber jene welche eine WPS Taste am Router besitzen.

Es ist ganz einfach, Extender in die Steckdose,

einschalten,

WPS Taste drücken und innerhalb von 2 Minuten die WPS Taste am Router drücken. Der Extender verbindet sich ohne weitere Eingaben ganz allein mit den Router.

Das seht ihr daran das die LED mit dem Pfeil und dem Router Zeichen grün leuchtet. Er übernimmt den selben WLAN Schlüssel und die Namen. Toll ist hier aber auch, dass der Extender zum Netzwerk Namen noch ein Kürzel macht. Heißt das Netz also DeinNetzwerkname fügt der Repeater noch DeinNetzwerkname_5GEXT dazu. Das selbe macht er auch mit dem 2,4 GHz Netz. Warum? Na ganz einfach, uns fällt es so leichter zu unterscheiden was nun verbunden ist. Ich möchte nicht, dass alle Geräte über den Repeater laufen obwohl sie doch nahe des Routers sind. So kann ich ein Auge darauf haben und ich kann mir sicher sein, dass nur Geräte verbunden sind die aus den ehemaligen empfangsfreien Bereichen kommen. Die Einrichtung hat mich schlappe 3 Minuten gekostet.

Wie verbindet man den Extender wenn man keine WPS Taste am Router hat? Das ist auch kein Problem. Der Extender muss dann am PC mit einem LAN Kabel verbunden werden.  Nun öffnet man den Verbindungsmanager am PC und stellt eine Drahtlose Netzwerkverbindung mit dem NETGEAR_EXT Gerät aus der Suchliste her. Im Browser öffnet man jetzt www.mywifiext.net. Hier geht man nun auf den Button New Extender Setup und erstellt ein Konto. Wichtig ist hier aber, dass der Schieberegler am Extender auch auf Extender steht. Nun klickt man weiter und wählt in einer Liste sein WLAN Netzwerk vom Router aus. Hier kann man nun alle Einstellungen machen. Egal ob ein Band ausgeschaltet werden soll, der Name vom Repeater anders sein soll und natürlich den Schlüssel. Nun verbindet man seine Geräte nur noch mit den Daten die ausgesucht wurden und schon ist die manuelle Einrichtung erledigt.

Jetzt sucht man nur noch mit dem Gerät welches mit dem Repeater verbunden werden soll das Netzwerk aus und verbindet es.

Ob ihr alles richtig gemacht habt erkennt ihr wenn die LED aufleuchtet.

Ob euer Repeater gut an seinem Platz sitzt erkennt ihr an den beiden Symbolen mit den Pfeil. Das links stellt einen Router da und das Rechte gilt für das WLAN Gerät. Leuchtet eine der LEDs rot bedeutet es der Repeater muss näher in die Richtung vom jeweiligen Symbol gestellt werden. Leuchtet beides grün habt ihr genau den richtigen Platz gewählt. Der richtige Platz liegt nämlich zwischen dem Router und der Räume ohne Empfang. Das heißt bei uns also er muss in den Flur.

Den ersten Test habe ich mit dem Handy gemacht. Egal wo ich das Handy platziert habe und ein YouTube Video spielen lassen habe, der Extender leuchtete an beiden LEDs grün. Nun hieß es noch die Cam auf den Repeater einstellen. Das war an sich auch sehr einfach aber es gab bzw. gibt ein Problem. Egal wo ich den Repeater platziere, ist nur die Cam angeschlossene leuchtet die LED für das verbindende Gerät rot! Ich habe den Repeater neben der Cam platziert und er bleibt trotzdem rot.

Die Cam geht aber nun weiß ich woher die ganzen Verzögerungen kommen. Schuld ist nicht der Repeater. Immer wenn ich mein Handy verbinde leuchtet er grün. Für mich heißt das wir haben eine ganz schlechte IP Cam und können uns jetzt nach einer neuen umsehen… Vom Bild und vom Video sieht man zwar, dass es mit diesem Repeater schneller ist aber die Verzögerungen sind dennoch zu groß. So haben wir also mal den Fire TV Stick getestet und siehe da. Es läuft wunderbar und ohne Ruckeln.

Was mich wirklich überrascht ist die große Reichweite. Der Repeater schafft ausgezeichneten Empfang auf dem Balkon, die Küche, und das Kinderzimmer. Ihr müsst euch vorstellen dazwischen liegen bis zu 3 Stahlbetonwände. Das schafft mein Router nicht. Die Signalstärke liegt überall bei ausgezeichnet. Bei meinem Router ist das Netz gar nicht erst zu finden. Ich bin wirklich positiv überrascht. Das solche Unterschiede zwischen Extendern vorhanden sind habe ich nicht gewusst. Die Symbole sind echt hilfreich bei der Ausrichtung und jetzt mal ehrlich. Das Design ist echt scharf oder? Der Preis beträgt bei MediaMarkt nur 86,99 €.  Das sind nur 30 € mehr als mein vorheriger Extender und doch ist der  WLAN Range Extender AC1900 von Netgear um Klassen besser. Für alle die auch solche Probleme haben, kann ich diesen Extender wirklich wärmstens empfehlen. Ich bin begeistert und mache mich jetzt erst einmal auf die Suche nach einer geeigneten IP Cam für unsere Tochter.

Habt ihr auch solche Probleme mit dem WLAN?
Nutzt ihr bereits einen Repeater?

*Anzeige kostenfreises Testprodukt*

This Post Has Been Viewed 6,735 Times

4 comments

  1. Ich bin auch gerade auf der Suche nach einem guten Repeater. Seit der Sanierung unseres Wohnhauses, dort wurden auch neue Balkons mit Stahlrohrstützen angebaut, habe ich sehr schlechten WLAN-Empfang in der ganzen Wohnung. Daher finde ich deinen Bericht sehr informativ und ich kann gezielter auf die Suche gehen.
    Liebe Grüße Karin

  2. Wir verwenden zwei dieser Repeater in unserem Haus um das WLAN des Routers (1. OG) im EG und 2. OG zu verstärken. Funktioniert seit gut einem halben Jahr ohne Probleme. Ich bin äzßerst zufrieden mit diesem Gerät und würde es jederzeit wieder kaufen.

Kommentar verfassen