Tee als Konzentrat? Was ist das?

Auf unserem Bloggertreffen war auch TeaTime dabei. Es gab Bio Teekonzentrate. Was ist das? Das fragte ich mich auch. Ich kenne das überhaupt nicht und war wirklich gespannt. Jeder bekam ein toll verpacktes Paket mit 4 Flaschen zum testen mit. Ich war gespannt ob aus 250 ml wirklich 4 Liter werden können. Es gab zwei Sorten Eistee und zwei Sorten zum heiß trinken.

Was ja schon der erste positive Eindruck ist, ist ganz klar das die Ziehzeit weg fällt. Ich vergesse meine Tees generell. Sie sind dann kalt und viel zu stark. Das ist ein Grund weshalb ich sehr selten Tee trinke. Auch mit einem Wecker habe ich das Problem dann zwar den Beutel heraus zu nehmen aber da mir der Tee zu heiß ist lasse ich ihn noch stehen und vergesse ihn wieder. Dann sind die meisten Tees einfach nur bähhh. Das dieser Punkt hier aber weg fällt hat zum ersten Mal richtig Interesse an Tee für mich geweckt. Zudem fällt der ganze Müll weg. Auch wenn jetzt viele mit den Augen rollen sollte man das Müllproblem nicht ignorieren. Wenn es dann vielleicht auch noch schmeckt ist das natürlich noch besser. Ob das Konzentrat wirklich für 4 Liter Tee reicht liegt einfach an den einzelnen Personen. Wer ihn schwach mag reicht damit sogar mehr als jemand der ihn stark haben will.  Alle 4 Sorten kosten 5,90 € und werden mit einem Mischverhältnis von 1:15 empfohlen. Mit diesem Mischverhältnis reicht das Konzentrat auch für 4 Liter.

14191652_1400229656658386_136983104_o

TeaTime Bio Eistee Fruchtmix – schmeckt durch erlesene Bio Früchte besonders fruchtig und erfrischend.
Zutaten: Wasser, Apfelspalten, Holunderbeeren, Himbeeren, Zimt, Piment, Vanille, Nelkenpulver, Rohrzucker, Säuerungsmittel: Zitronensäure, Stabilisator: Pektin.

Diese Sorte schmeckt eiskalt aus dem Kühlschrank einfach am Besten. Man nehme 2 Esslöffel Konzentrat und dann kommt das schön kalte Wasser dazu14233329_1400229649991720_2007725862_o. Dazu kann man sich auch eine Scheibe Zitrone machen. Eine Limone halte ich nicht für geeignet weil sie dem Fruchtmix eher einen leicht bitteren Geschmack verpasst. Was ich ganz besonderes an diesem Tee bestaune ist die Fruchtige Vielfalt- Ich schmecke ganz leicht Apfel und schön Himbeeren aber leider auch einen kleinen Hauch von Zimt. Ich mag Zimt einfach nicht. Das gehört für mich abgeschafft und das für immer. Weder Geruch noch Geschmack sind für mich angenehm vom Zimt. Ich weiß nicht ob ich mir das eingebildet habe weil ich eben wusste das Zimt dabei ist aber deshalb habe ich auch einfach meine Schwester und meinen Mann dazu geholt. Beide fanden den Tee (ich zitiere) „Sau geil“.

BIO Ingwer-Hagebutte (heißer Tee) – wird mit geschnittenen Ingwerwurzelscheiben hergestellt. Naturreiner Bio-Ingwer mit einem Hauch von Hagebutte (reich an Vitamin C).
Zutaten: Wasser, Ingwerwurzel, Hagebutte, Rohrohrzucker, Säuerungsmittel: Zitronensäure, Stabilisator: Pektin.

Hier haben wir einen heißen Tee. Einfach heißes Wasser dazu und schon ist der Tee ganz ohne Wartezeit fertig. Der Geschmack ist interessanterweise mit ziemlich viel Zitronensäure gemischt. Das ist aber keineswegs negativ, ich mag Hagebutte und Ingwer eigentlich gar nicht. Durch den Citrus Geschmack aber schmeckt der Tee ganz anders. Ein klein wenig wie (mein absolutes Winter muss um gesund zu bleiben) heiße Zitrone mit etwas Zucker. Ich muss gestehen ich fand ihn wirklich lecker.

 14191871_1400229876658364_1942194137_oBIO Eistee Rooibos-Pfirsich – der Eistee-Klassiker mit vollem fruchtigen Pfirsichgeschmack.
Zutaten: Wasser, Rooibos, Rohrzucker, Säuerungsmittel: Zitronensäure, Stabilisator: Pektin, natürliches Pfirsich-Aroma.

Der absolute Liebling meines Mannes. Er steht ja sehr auf Pfirsich Eistee und konnte so das erste Mal einen Eistee probieren der nicht aus einer Packung Zucker besteht. Das macht Kopfschmerzen und ja das stimmt. Es ist teilweise so viel Zucker drin das es nicht nur auf übliche Art ungesund (dick werden usw.) ist sondern den Körper so beeinträchtigt, so das er davor warnt. Mir ging es leider immer bei Zitronen Eistee so weshalb ich keine fertig Eistees mehr trinke. Seitdem ist es auch viel besser bei mir. Er schmeckt ein wenig bitter sagt mein Mann. Ich finde das eigentlich gar nicht aber das liegt wohl daran dass ich öfter Eistee aus richtigen Tees selber mache und diesen Geschmack gewöhnt bin. Ich finde es hat aber einen viel zu geringen Pfirsich Geschmack. Das ist eigentlich nur ein Hauch. Mein Mann findet ihn aber genau richtig.
Grüner Tee – China Drache (heißer Tee) Grüner Tee Sencha, kräftiger Tee abgerundet mit feinen Zutaten.
Enthält Koffein – belebend und stärkend.

Zutaten: Wasser, Green Tea Sencha-Mischung, Sonnenblumenblüten, Rittersporn, Saviorblüten, Zucker, natürliches Fruchtaroma, Ascorbinsäure (=Vitamin C), Stabilisator: Pektin. 

Ich bin ganz ehrlich ich hasse grünen Tee. Schon der Geruch verschreckt mich total. Hier aber gar nicht. Ich weiß nicht warum aber er riecht echt anders. Auf alle Fälle frisch und angenehm. Der Tee ist überhaupt nicht bitter und ich finde er schmeckt einfacht nicht wie typischer grüner Tee. Er schmeckt nicht süß, nicht bitter sondern eher ein frischer Fruchtmix. Hier passt frische Minze richtig toll dazu und rundet den Geschmack sehr schön ab.

20160904_110157

Alles in Allem finden wir Tees echt klasse. Ich bin wirklich begeistert davon, den Tee nicht mehr vergessen zu können und werde mir noch einmal zwei weitere Sorten bestellen. Ich muss meine Sorte noch finden aber ich werde auf jeden Fall dabei bleiben. Der Tee hat nur Vorurteile und kann ja immer wieder verfeinert werden. Klar sind ca. 6 € nicht wenig aber das für ganze 4 Liter Bio Tee. Ich finde das wirklich gut und stöber einfach weiter. Ihr wollt auch stöbern? Dann bitte in den Onlineshop mit euch.

This Post Has Been Viewed 1,927 Times

Kommentar verfassen